Update Fahrt nach Sprendlingen:
Am Samstag morgen findet eine Werksführung statt!!!

Fahrt zum Forum der Euramobil GmbH im Oktober ist online!

 

Klickt auf das Bild und gelangt zur Ausschreibung!

Auch Wohnmobilisten, die nicht Mitglied im EuraMobil-Club sind dürfen gern teilnehmen. Die Teilnehmerzahl ist auf 40 Fahrzeuge begrenzt, Anmeldungen werden nach Eingang erfasst.

Begrüßung des Vorstandes Euramobil-Club auf dem CSD 2021


Der neue Integration Line 695 LF in der Vorstellung!

Die neuen Euramobil Vans in der Kurzvorstellung


Impressionen aus Düsseldorf 2021



Wichtiger Hinweis 03.08.2021 aktuell:

Der vorläufige Tourenplan 2021-2022
für gemeinsame Treffen steht bereit!


Unser Webshop ist online!

Mit einem Klick auf das Bild geht es los!

 

Mit dem Anklicken des Webshops verlasst Ihr das Internetangebot des EuramobilClubs und gelangt direkt zum Internetangebot der Handelsvertretung Gauder!



Statement von Dr. Holger Siebert, GF von Eura Mobil GmbH zu                         den aktuellen Liefersituationen:


Liebe Eura Mobil Gemeinde,

 

wir bei Eura Mobil verstehen Ihre Enttäuschung und Unzufriedenheit. Und wir verstehen auch, dass keine Antwort auch keine Lösung ist.

 

Unser Ziel ist es, Sie als Kunden über unserer Handelspartner frühzeitig und vor allem korrekt über Liefertermine zu informieren.

Genau dies ist allerdings seit Herbst 2020 nicht mehr möglich. Fiat, oder präziser gesagt das Werk Sevel, hat im letzten Kalenderjahr 290.000 Fahrzeuge produziert; davon sind allein 57.000 in Deutschland als Reisemobile zugelassen worden. Bezogen auf ganz Europa geht jedes 3. Fahrzeug aus diesem Werk in die stark wachsende Reisemobil-Branche. Aber auch der Transporter-Markt wächst durch die Amazons dieser Welt. Sevel kämpft in einer 7 Tage Woche 24 Stunden lang am Limit. Bedingt durch Covid-bedingte Zulieferausfälle und die weltweite Knappheit an Mikrochips für die Automobil-Industrie ist auch SEVEL immer häufiger zum Stehen gekommen oder hat Fahrzeuge mit Fehlteilen gebaut. Solche Probleme sind zu erwarten, aber nicht planbar. Fiat kann uns Herstellern daher seit Monaten keine zuverlässigen Liefertermine nennen, auf die wir eine zuverlässige Produktionsplanung aufbauen können. Denn auch wir Hersteller brauchen einen Planungsvorlauf, um Teile zu beschaffen und die  Vorfertigung anzustoßen.

 

Daher ist es bei uns im Eura Mobil Werk in den letzten Monaten immer wieder dazu gekommen, dass wir die Produktion wegen fehlender Chassis anhalten mussten. Trotz vieler Aufträge mussten wir unseren Mitarbeitern Kurzarbeit zumuten und haben inzwischen an 19 Tagen gestanden sowie viele Freitage über Arbeitszeitkonten ausgesetzt. Einige hundert Fahrzeuge konnten so entgegen der Planung nicht gebaut werden, und dies geht allen europäischen Herstellern so.

 

Sehen Sie es uns also nach, dass wir Sie nicht alle mit Reisemobilen und zutreffenden Informationen versorgen können. Und wenn wir informieren, geht die Information immer nur über unsere Handelspartner; sie sind unser Vertragspartner. Und dies respektieren wir natürlich, nicht zuletzt auch in Ihrem Interesse als Kunde.

 

Werksbesichtigungen sind aktuell nicht möglich, da wir nicht mehrere Wochen im Vorlauf sagen können, an welchen Tagen wir genau arbeiten werden/können. Das Reisemobil Forum ist aktuell auch noch geschlossen, da wir dort – Pandemie-bedingt - wochenlang viele kleinere Händlertagungen machen; nicht nur für Eura Mobil, sondern auch für Karmann-Mobil, Forster und 4 weitere Marken von Trigano Haus.

 

Das Reisemobil Forum-Team hofft, Sie nach dem Caravan Salon wieder begrüßen zu können.

 

Ihr Holger Siebert




Teilnahmen des EuramobilClubs an Messen und Ausstellungen

Wir möchten Euch um Verständnis bitten, dass wir auf Grund der gegenwärtigen Situation rund um Covid-19 auch in 2022 auf keiner Caravan-Messe vertreten sein werden!


Hier findet Ihr die direkten Links zu Eurem Wunsch-Eura



Mit einem Klick auf das jeweilige Fahrzeugbild werdet Ihr direkt zum Konfigurator auf der Seite von Eura Mobil weitergeleitet.